Mein Kind hört mir nicht zu! 

Nach ein paar Änderungen des Drehbuchs werden Sie nicht mehr ständig an eine Wand reden.
Kinder und Jugendliche, die nicht zuhören, sind für Lehrpersonen und Eltern unheimlich lästig. Das weiss ich aus Erfahrung. Von meiner Kindergartenzeit ist mir nur etwas geblieben: ihr ärgerlicher Gesichtsausdruck und die Worte: «Fabian! Hörst du zu!?» Ich war nicht frech, ich war einfach immer woanders. Bei der Geschichte hörte ich drei Minuten zu, dann dachte ich mir selbst aus, wie es weitergehen könnte. Manche Kinder sind verträumt, andere – besonders Jugendliche – blocken die Eltern ab. Was können wir als Eltern tun, damit uns Kinder und Jugendliche zuhören?
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren