Desktop teenagerblog smilla lehrerin babysitterin l
Teenieblog

So kommt man mit Lehrpersonen klar

Unsere beliebte Autorin Smilla hat wieder zugeschlagen. Diesmal nimmt die 10-Jährige Lehrpersonen aufs Korn. Natürlich nur für den guten Zweck: Um anderen Schülerinnen und Schülern einen Leitfaden an die Hand zu geben.
Text: Smilla (Nachname der Redaktion bekannt)
Hier kommt die giga geniale Anleitung für den Umgang mit den verschiedenen Lehrerinnen und Lehrern. Funktioniert – wie alle Anleitungen von mir – immer. 

Ich unterscheide fünf verschiedene Typen von Lehrpersonen:

Anleitung für neugierige Lehrpersonen

  1. Nie extra Geheimnisse vortäuschen.
  2. Ihnen mit kreativen Ideen helfen, den Unterricht zu gestalten.
  3. Wenn man etwas Dummes getan hat, ihnen zur Ablenkung Sachen von Zuhause erzählen.
  4. Sie immer wieder spüren lassen, dass sie auch zu der Kinderklasse gehören.
  5. Nie abwesend zum Fenster rausgucken, sonst bohren sie nach.

Anleitung für witzige Lehrpersonen

  1. Sehr viel lachen.
  2. Aufpassen, dass man sich nicht kaputt lacht.
  3. Nie selber einen guten Witz erzählen, sonst werden sie eifersüchtig.
  4. Schauen, dass der Witz nicht dich trifft.
  5. Damit dich der Witz nicht trifft, kannst du Folgendes machen:
    • Aufpassen, dass die Hausaufgaben auch immer gemacht sind.
    • Schauen, dass nichts Peinliches herumfliegt.
    • Aufpassen, dass du nicht in seinem Blickfeld stehst.
    • Darauf achten, dass du dich nicht versprichst.

Anleitung für strenge Lehrpersonen

  1. Niemals frech werden.
  2. Ihnen stets Briefe oder Zeichnungen schenken.
  3. Ihnen niemals widersprechen.
  4. Sie mit dem süssesten Lächeln begrüssen. 
  5. Im Notfall: Hundeblick.
Anzeige

Anleitung für nervige Lehrpersonen

  1. Ihnen schonend beibringen, dass sie nervig sind. (Das ist aber eine hohe Schwierigkeitsstufe).
  2. Sich nicht in ihre Nähe setzen.
  3. Nie zum Pult gehen, um die Aufgaben korrigieren zu lassen.
  4. Oft Kopfhörer tragen.
  5. Bei ihren Nervsprüchen nicht die Augen verdrehen, sondern gequält lächeln.

Anleitung für normale und nette Lehrpersonen

  1. - 5. Sehr, sehr, sehr froh sein, dass man eine solche hat.

Thumbnail smilla klein
Smilla (10, hier mit ihrer kleinen Schwester) schreibt gerne Listen, die anderen Kindern helfen sollen, aber insbesondere von Erwachsenen gerne gelesen werden. Sie hat auch Tipps gegeben, wie man mit trotzenden Geschwistern umgeht und solche zur Handhabung von Eltern.

0 Kommentare
Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren