Insektenstiche: Was tun, wenn Kinder gestochen werden von Mücken, Wespen und Co.
Arztbesuch

Insektenstiche: Was tun, wenn Mücken und Co. zubeissen

Wenn das warme Wetter ins Freie lockt, haben auch heimische Stechinsekten wieder Hochsaison. Gerade Kinder, die in der Natur ihrem natürlichen Forschungsdrang nachgehen, laufen Gefahr gestochen zu werden. Dann sollten Eltern richtig handeln.
Text: Anja Lang
Bild: Photo_Concepts Getty Images
Wenn Dorli sich im Sommer mit Freunden zum Baden trifft, geht sie niemals barfuss und trägt immer ein Allergie-Notfallset bei sich. Denn Dorli reagiert auf Wespenstiche allergisch. Was für andere vor allem schmerzhaft und lästig ist, kann für die 12-Jährige regelrecht gefährlich werden. 

Hier finden Sie eine Übersicht zu den einzelnen Themen:


Anzeige
0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.