Advertorial

Kinderparadies auf dem Ballenberg

Im Freilichtmuseum Ballenberg erkunden Familien Bauernhäuser, Käsespeicher und Ställe, entdecken traditionelle Handwerke und schliessen Freundschaften mit den zahlreichen Bauernhoftieren. Austoben dürfen sich die Kinder auf dem grossen Spielplatz. 
Im Freilichtmuseum Ballenberg wird es nie langweilig! Das beliebte Ausflugsziel im Berner Oberland, oberhalb von Brienz, eignet sich besonders für Familien. 109 historische Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz wurden auf dem grosszügigen Gelände wiederaufgebaut. Die stattlichen Bauernhäuser, Käsespeicher, Scheunen und ehemalige Wohnbauten sind allesamt eingerichtet und zugänglich. In ihnen verstecken sich zahlreiche Geheimnisse. Wie lebte die wohlhabende Berner Bauernfamilie? Wie sah früher ein Kinderzimmer aus? Und was gab es damals am Mittagstisch? 

Zauberwald und Erlebnis-Spielplatz

Verschiedene Aktivitäten warten auf die kleinen Gäste: Im Wohnhaus aus Sachseln entdecken die Kinder gemeinsam mit einem Wichtel und seiner Kumpanin den Zauberwald. In der Fabrikantenvilla aus Burgdorf können beim Magnetspiel «Mutz und Schurz» neue Trachtenkreationen entworfen werden. Feuerwehr-Fans kommen beim Brandboden auf ihre Kosten, da heisst es «Wasser marsch!». 
Wer schafft es als erstes, mit einer alten Feuerspritze den Brand zu löschen? Anfassen erlaubt heisst es im neu angelegten Streichelgehege mit dem grosszügigen Erlebnis-Spielplatz: kleine Zicklein und Ferkel warten hier auf ihre Extraportion Streicheleinheiten und die Kinder können sich nach Herzenslust auf dem Kletterturm, der Rutsche und an den verschiedenen Spielgeräten aus Holz austoben. Wer es lieber ruhiger angeht, dreht auf dem historischen Karussell eine gemütliche Runde.

Picknick im Freien

Wer vom vielen Entdecken hungrig und durstig ist, verpflegt sich in einem Ballenberg-Gasthaus oder an einem Imbissstand direkt auf dem Museumsgelände. Zudem stehen im ganzen Gelände gut ausgestattete Picknickstellen sowie Bänke und Tische für eine gemütliche Verpflegungsrast zur Verfügung.
Süsse Ferkel warten hier auf ihre Extraportion Streicheleinheiten.
Süsse Ferkel warten hier auf ihre Extraportion Streicheleinheiten.
Der Tagesplan auf der Website des Museums informiert über Handwerksvorführungen, Mitmachangebote sowie Anlässe am gewünschten Besuchsdatum. Das einzige Freilichtmuseum der Schweiz ist bis Ende Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Familien profitieren von einem reduzierten Familienticket (Eltern bzw. Grosseltern plus Kinder/Enkel) oder besuchen den Ballenberg als Raiffeisen Member plus gar kostenlos.

Mehr Infos

Mehr zu den Aktivitäten und Veranstaltungen des Freilichtmuseums erfahren Sie hier: www.ballenberg.ch

Zugehörige Tags

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.