Kaufmännische Lehre bei der HSO
Advertorial

Eine Ausbildung mit Perspektive 

David Koller, 21 Jahre, hat die Ausbildung zum Kaufmann mit eidg. Fähigkeitszeugnis an der HSO Wirtschafts- und Informatikschule abgeschlossen.
Die Ausbildung Kauffrau/Kaufmann mit eidg. Fähigkeitszeugnis vermittelt wichtige Sprach- und Wirtschaftskenntnisse, welche die Grundlage für den beruflichen Erfolg im kaufmännischen Bereich legen. Kaufleute arbeiten in verschiedenen Branchen im administrativen Bereich. David Koller, KV-Absolvent, erzählt über seine Erfahrungen.

Warum hast du dich für eine KV-Ausbildung entschieden?

Da ich noch keine klaren Karrierevorstellungen hatte, habe ich mich für die KV-Ausbildung entschieden, die mir ein breites Wissen vermittelt und mir den Zugang zur Arbeitswelt ermöglicht. Zusätzlich war es mir wichtig, eine Grundlage für künftige Weiterbildungen zu schaffen.
 praxisnahe Ausbildung.

Was hast du im KV bei der HSO alles gelernt?

Ganz vieles! Ich konnte sehr vieles über die Schweizer Wirtschaft lernen und mein Allgemeinwissen über die Schweiz erweitern. Zusätzlich konnte ich meine Sprachkompetenzen festigen und erweitern.

Wie kannst du das Gelernte in deiner Berufspraxis anwenden?

Ich verstehe die verschiedenen kaufmännischen Themen und deren Zusammenhänge, zudem verstehe ich Fachausdrücke und kann sie selber einsetzen. Auch die neugewonnenen Computerfähigkeiten lassen sich vielseitig einsetzen.

Warum hast du dich für die HSO als Bildungsanbieter entschieden?

Der Lehrgangsaufbau der HSO hat mich am meisten überzeugt. In den ersten eineinhalb Jahren konnte ich mich voll und ganz auf die Schule konzentrieren. Im anschliessenden Praktikum konnte ich das Gelernte in der Berufspraxis anwenden. Die Einarbeitungszeit war deutlich kürzer, da ich bereits über ein breites Wissen verfügte. Anschliessend besuchte ich ein halbes Jahr die Schule und konnte mich auf die Abschlussprüfungen optimal vorbereiten.
Ein weiterer positiver Aspekt waren die Zwischenabschlüsse (Bürofachdiplom und Handelsdiplom), die ich während der Ausbildung erlangte.

Was hast du nach dem Abschluss gemacht?

Aufgrund der aktuellen Situation in der Schweiz habe ich mich dazu entschlossen die Berufsmaturität zu absolvieren. Durch meine Ausbildung wurde ich prüfungsfrei aufgenommen. Auch jetzt während der Berufsmaturität kann ich immer wieder auf Wissen zurückgreifen, das ich mir während der Grundausbildung aneignen konnte.

Was sind deine Zukunftspläne?

Nach der Berufsmaturität möchte ich den Bachelor in Wirtschaft erlangen. Was ich danach machen will, ist noch offen. Eventuell werde ich noch ein Masterstudium anhängen.

Die HSO Wirtschafts- und Informatikschule

Die HSO ist mit elf Standorten und mehr als 4000 Studierenden eine der   führenden privaten Wirschaftsschulen in der deutschen Schweiz. Mit modernster Infrastruktur und innovativen Lernmethoden bietet die HSO bestmögliche zeitliche und örtliche Flexibilität für eine individualisierte und praxisnahe Ausbildung.

Das KV wird an den Standorten Baar, Rapperswil und Zürich-Oerlikon angeboten. Buchen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Ihren persönlichen Beratungstermin. www.hso.ch 

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.