bfu
Advertorial

Gesucht: die überraschendsten Kinder der Schweiz

Kinder bringen es immer wieder fertig, uns zu verblüffen. Deshalb: Bühne frei für kleine Überraschungskünstlerinnen und Überraschungskünstler. Vier- bis Zwölfjährige dürfen mit einem selbstgedrehten Video beweisen, was sie draufhaben – und gewinnen mit etwas Glück ein Weekend im Europa-Park für die ganze Familie.
Der Auslöser für den spassigen Wettbewerb ist eigentlich ernster Natur:
Mit der Schulwegkampagne «Achtung, Kinder überraschen. Rechnen Sie mit allem.» sensibilisiert die BFU Fahrzeuglenkende und erinnert sie an höchste Wachsamkeit hinter dem Steuer. 
Hier geht es zum Wettbewerb: doppelt-aufpassen.ch
Abseits der Strasse sollen positive Überraschungen der Kinder aber nicht untergehen: Teil der Kampagne ist ein Video-Wettbewerb. Bei dem dürfen die Kleinen ihrer Fantasie freien Lauf lassen – ganz im sicheren Rahmen, versteht sich.

Ihre Filmkünste sind gefragt

Klappe… uuund Action! Alle grossen Stars hatten Unterstützung auf ihrem Weg zum Ruhm. Stehen Sie daher Ihrer Überraschungskünstlerin oder Ihrem Überraschungskünstler mit einer ruhigen Kamerahand zur Seite. Jedes Video wird gewürdigt: Die drei überraschendsten Kinder fahren für ein Wochenende in den Europa-Park – und zwar mit der ganzen Familie.

Wen es wie zu überraschen gilt

Der Talentwettbewerb ist Sammelbecken für Kreativität und Originalität. Aufgepasst! Flinke Finger auf dem Klavier und präzise Schüsse mit dem Fussball beeindrucken – aber bei diesem Wettbewerb punktet man ebenso mit dem Faktor Überraschung. Das geht mit ganz einfachen Mitteln und braucht keine jahrelange Übung in einer bestimmten Disziplin. Ganz locker nach dem Motto: mutig drauflos.
Um die Gewinnerinnen und Gewinner auszuwählen, braucht man neben einem scharfen Auge auch ein feines Gespür für den Moment – also ganz ähnlich wie im Strassenverkehr auch. Das hat die Jury und kürt aus allen hochgeladenen Videos die überraschendsten drei Videos.

Wir freuen uns auf die Einsendungen und drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen!

Alle Informationen zu Kampagne und Wettbewerb finden Sie auf doppelt-aufpassen.ch.

Zugehörige Tags

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.