Mediennutzung

7 Apps, die den Schulalltag erleichtern

Das Smartphone ist für Schülerinnen und Schüler eine praktische Hilfe – und zwar nicht nur für Klassen-Chats oder Internet- Recherchen. Sieben nützliche Apps für den Schulalltag.
Text: Michael In Albon
Bild: iStock

In Zusammenarbeit mit der Swisscom

1. Lernen mit virtuellen Karteikarten: «Quizlet»

Zum Lernen von Vokabeln bewähren sich Lernkärtchen seit jeher. Mit Quizlet nutzt man die praktische Lernhilfe auf dem Smartphone. Virtuelle Lernkarten können selbst erstellt oder aus tausenden von Sets anderer Benutzer ausgewählt werden.

Gratis, für iOS und Android.

2. Mathe-Aufgaben lösen: «PhotoMath»

Wie von Geisterhand löst die App PhotoMath Rechenaufgaben und Gleichungen. Dazu muss man nicht mal abtippen, sondern bloss die Kamera auf die Rechnung halten – das funktioniert auch bei (gut leserlichen) handschriftlichen Rechnungen. Damit man dabei auch etwas lernt, wird der Lösungsweg angezeigt.

Gratis, für iOS, Android und Windows Mobile.

3. Mehr Konzentration beim Lernen: «Tide»

Konzentriertes Lernen muss geübt werden. Die App Tide hilft dabei, während 25 Minuten fokussiert zu lernen oder eine Übung zu machen. Danach folgt jeweils eine fünfminütige Pause mit beruhigender Musik.

Gratis, für iOS und Android.

4. Mindmaps anlegen: «Simplemind»

Mit der App Simplemind lassen sich Mindmaps – sogenannte «Gedankenkarten» – am Smartphone, Tablet oder PC erstellen und digital speichern.

Basisversion gratis, Vollversion 7 Fr. Für iOS und Android sowie für Windows-PC und Mac.
Anzeige

5. Orthografie nachschlagen: «Duden – Rechtschreibung»

Für Rechtschreibung ist der Duden noch immer die Instanz. Doch hat man das Buch nicht immer und überall zur Hand. Das Smartphone mit der Duden-App hingegen schon, auch offline.

18 Fr., für iOS und Android.

6. Überblick für Eltern: «SHUBiDU»

Gut organisiert im Schulalltag: Mit der Familienkalender-App können die Schul- und Freizeittermine von allen Familienmitgliedern zusammengefügt werden. Inklusive Synchronisierung und Chat für den Austausch untereinander und mit den anderen.

Gratis, für iOS und Android.

7. Für den Chemieunterricht: «Merck Periodensystem»

Das Periodensystem ist ein wichtiger Begleiter im Chemieunterricht. Gut also, wenn es jederzeit verfügbar ist. Die App informiert über alle wichtigen Werte und Eigenschaften der Elemente.

Gratis, für iOS und Android.

Zum Autor:

Michael In Albon
ist Beauftragter Jugendmedienschutz und Experte Medienkompetenz von Swisscom.

Auf Medienstark finden Sie Tipps und interaktive Lernmodule für den kompetenten Umgang
mit digitalen Medien im Familienalltag. swisscom.ch/medienstark

Weiterlesen:

  • Das Handy als Babysitter Die ADELE-Studie untersucht den Medienumgang von Vier- bis Siebenjährigen in der Schweiz. Die wichtigsten Ergebnisse – und drei Tipps.


0 Kommentare

Zugehörige Tags

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.