Ich erzähle: «Ich durfte nur einmal messen und musste mich sehr konzentrieren»
Berufswahl

Ich erzähle

«Ich durfte nur einmal messen»

Anouk Zaugg, 16, aus Brugg AG, absolvierte eine Schnupperlehre als Hochbauzeichnerin. Und ist glücklich, nach dem positiven Bescheid die Lehre in ihrem Wunschberuf machen zu dürfen.
Text: Stefan Michel
Bild: Roshan Adhihetty
«Vor meiner ersten Schnupperlehre war ich ganz schön nervös. Ich hatte ja keine Ahnung, was mich erwartet und wie es wird. Auch bei den weiteren Schnuppereinsätzen war es so, es legte sich aber immer, sobald ich einmal dort war. Bei Manetsch Meyer Architekten hatte ich mich für die Lehrstelle als Hochbauzeichnerin beworben und wurde nach einem ersten Gespräch zum Schnuppern eingeladen. Als Erstes musste ich eine Tür ausmessen und sie massstabgetreu in einen bestehenden Plan übertragen. Ich durfte nur einmal messen, musste mich also sehr konzentrieren, dass ich alle Masse hatte. Nachdem ich die Tür in den Plan eingefügt hatte, machte ich das Gleiche am Computer in einem Zeichenprogramm.
 
Ich mag geometrisches Zeichnen, deshalb hatte ich es in der Schule als Freifach belegt. Freihand zeichne ich ohnehin die ganze Zeit. Am Ende der Schnupperlehre hatte ich ein Gespräch mit meiner Berufsbildnerin, darauf wartete ich auf den Bescheid. Ich war überglücklich, als die gute Nachricht kam. Ich kann die Lehre in meinem Wunschberuf machen, in einem Betrieb, in dem ich mich von Anfang an wohlgefühlt habe. Ich freue mich darauf, praktisch zu arbeiten und nicht nur Theorie zu lernen. Etwas aufgeregt bin ich trotzdem.»

Lesen Sie mehr zum Thema Berufswahl:

Die Wahl der passenden Ausbildung nach der Sekundarschule lässt sich in sieben aufeinanderfolgende Aufgaben einteilen. Es empfiehlt sich, die sieben Schritte in dieser Reihenfolge auszuführen, wobei man auch immer wieder eine oder zwei Etappen zurückgehen kann, wenn sich etwas geändert hat.
Die Wahl der passenden Ausbildung nach der Sekundarschule lässt sich in sieben
aufeinanderfolgende Aufgaben
einteilen. Es empfiehlt sich, die sieben Schritte in dieser Reihenfolge auszuführen, wobei man auch immer wieder eine oder zwei Etappen zurückgehen kann, wenn sich etwas geändert hat.
Hier können Sie das Berufswahl-Spezial als Einzelausgabe bestellen für 4.10 Fr. plus Porto. 
Hier können Sie das Berufswahl-Spezial als Einzelausgabe bestellen für 4.10 Fr. plus Porto. 

Anzeige
0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.