Desktop l gesellschaft berufswahl fragen
Berufswahl

Fragen zur Berufswahl die weiterhelfen

Welches sind die wichtigsten Fragen, die sich eine Jugendliche oder ein Jugendlicher in der Berufswahl stellen muss, um die passende Berufsbildung oder Schule zu finden?
Text: Monika Baertsch, Berufs- und Laufbahnberaterin BIZ Uster
Foto: 
Ornella Cacace/ 13Photo
«Was mach ich gern?» und «Was kann ich gut?» sind sicher die wichtigsten Fragen. Mit deren Beantwortung tun sich sogar Erwachsene oft schwer, ganz zu schweigen von Jugendlichen, die mitten in ihrer Entwicklung stehen.

Wenn ich mit Jugendlichen darüber rede, was sie gern machen, frage ich etwa, bei welchen Interessen sie so vertieft sind, dass sie darüber die Zeit vergessen. Wo investieren sie freiwillig freie Zeit? Welches Hobby pflegen sie schon seit längerer Zeit, wo packt sie der Ehrgeiz, eine besondere Leistung zu zeigen? Eltern berichten oft von Interessen aus der Kindheit, die dann in der Pubertät durch Kontakte mit Gleichaltrigen und Faszination für Handy und Computer und Shoppen ersetzt werden. Gerade der Computer kann ganz verschiedene Interessen beinhalten: Recherchiert jemand gern und über welche Themen? Andere erstellen gern Unterlagen für die Schule oder bearbeiten Fotos, schneiden Filme.

Mit der Formulierung von Stärken und Fähigkeiten tun sich viele Jugendliche schwer. Da hilft ein Feedback von Familie, Lehrpersonen oder Freunden. Fähigkeiten, die selbstverständlich geworden sind, sieht man auf einmal in einem neuen Licht. Man realisiert dann erst, dass man sich zum Beispiel gut konzentrieren kann, genau arbeitet oder sich perfekt auf immer wieder neue Situationen und Menschen einlassen kann. Jugendliche brauchen Anregungen, um herauszufinden, welche Fähigkeiten neben den schulischen Leistungen existieren. Auch Schnupperlehren und Rückmeldungen aus diesen ersten praktischen Erfahrungen sind aufschlussreich: Wie geschickt packt man eine Aufgabe an? Hat man eine schnelle Auffassung, fällt es einem leicht, auf Menschen zuzugehen?

In der Beratung von Jugendlichen geht es auch um andere Faktoren: Den einen ist der Verdienst oder eine breite Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten wichtig, andere möchten regelmässige Arbeitszeiten, freie Wochenenden. Wieder andere schreckt eine grosse Nachfrage nach Lehrstellen in gewissen Berufen ab, da sie mit einer entsprechenden Konkurrenz rechnen müssen. Das alles kann die Berufswahl beeinflussen.

Weiterlesen:



Anzeige
0 Kommentare

Zugehörige Tags

Diesen Artikel kommentieren