Berufswahl, ein Sicherheitstechniker erzählt
Berufswahl

Ich erzähle

«Ich erkläre den Kunden, was erlaubt ist – und was nicht»

Daniel Wiederkehr, 26, aus Rotkreuz ZG, arbeitet heute als Sicherheitstechniker. Während der Ausbildung lief nicht alles rund.
Text: Stefan Michel
Bild: Roshan Adhihetty
«Ich habe eine Lehre als Elektroinstallateur begonnen, musste sie aber als Montageelektriker abschliessen, weil ich in jener Zeit die Berufsschule zu wenig ernst nahm. Nach der Lehre arbeitete ich, genoss den monatlichen Lohn und die Freizeit. Doch bald hatte ich genug Kabel eingezogen und Rohre verlegt. Immer wenn es spannend wurde, fehlten mir die Grundlagen.
 
Nach dem Zivildienst begann ich bei CKW in Stansstad eine Zweitlehre als Elektroinstallateur. Weil ich bereits eine Lehre abgeschlossen hatte, durfte ich in der Zweitlehre mehr machen als andere Lernende.

Seit dem Lehrabschluss konnte ich laufend mehr Verantwortung übernehmen. Inzwischen arbeite ich im Bereich Sicherheitstechnik, installiere Überwachungskameras und programmiere sie. Ich berate Kunden, zeige ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, und sage ihnen auch, was nicht erlaubt ist – ­beispielsweise die Strasse vor dem Haus zu filmen. Wahrscheinlich bilde ich mich zum Projektleiter Sicherheitstechnik weiter. Ich finde es wichtig, dass man im Job dranbleibt. Die Digitalisierung macht mir keine Angst, man muss einfach bewusst mit den neuen Möglichkeiten umgehen.»

Lesen Sie mehr zum Thema Berufswahl:

Die Wahl der passenden Ausbildung nach der Sekundarschule lässt sich in sieben aufeinanderfolgende Aufgaben einteilen. Es empfiehlt sich, die sieben Schritte in dieser Reihenfolge auszuführen, wobei man auch immer wieder eine oder zwei Etappen zurückgehen kann, wenn sich etwas geändert hat.
Die Wahl der passenden Ausbildung nach der Sekundarschule lässt sich in sieben
aufeinanderfolgende Aufgaben
einteilen. Es empfiehlt sich, die sieben Schritte in dieser Reihenfolge auszuführen, wobei man auch immer wieder eine oder zwei Etappen zurückgehen kann, wenn sich etwas geändert hat.


Hier können Sie das Berufswahl-Spezial als Einzelausgabe bestellen für 4.10 Fr. plus Porto. 
Hier können Sie das Berufswahl-Spezial als Einzelausgabe bestellen für 4.10 Fr. plus Porto. 

Anzeige
0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.