Desktop wochenende savognin l
Unterwegs

Unser Wochenende in Savognin Bivio Albula

Haben Sie schon Pläne für das nächste Wochenende? Wie wäre es mit einem «Römer Trail»? Dies und noch viel mehr bietet die Region Savognin Bivio Albula. Wir haben Ihnen die Highlights für einen Kurztrip mit Kindern zusammengestellt.
Text: Leo Truniger
Den grössten Naturpark der Schweiz, mehrere Pässe und zahlreiche Aktivitäten finden sich in Savognin Bivio Albula
Den grössten Naturpark der Schweiz, mehrere Pässe und zahlreiche Aktivitäten finden sich in Savognin Bivio Albula

Entdecken ...

... In der Passlandschaft von Albula, Julier und Septimer in Mittelbünden befindet sich der Parc Ela. Der grösste regionale Naturpark der Schweiz umfasst rund 550 Quadrat­kilometer, 200 davon sind unberührte Natur. Eine der schönsten Wanderungen im Park ist die Exploratour. Die Bergwanderung führt Sie vom Julierhospiz La Veduta durch das Val d’Agnel über die Fuorcla digl Leget nach Bivio. Dabei erleben Sie die Erdgeschichte hautnah: Sie wandern sozusagen vom Kontinent zum Ozean, der einst Afrika und Europa trennte, und sehen, wo sich der Urkontinent gespalten und wieder aufgetürmt hat. Hier ist der ehemalige Ozeanbo­den nun mit Gras und Moos überwachsen. Mit dem leihbaren Exploratour­-Kit können Sie sich mit Ihren Kindern als Forscher betätigen. Es enthält Forschungswerkzeug und Anleitungen für Experimente und Beobachtungen.

Länge: 11,4 Kilometer; Wanderzeit: ca. 5,5 Stunden; für Familien mit Kindern ab 12 Jahren; www.parc-ela.ch, www.savognin.ch.
Die informative und hilfreiche App Parc Ela gibt es für Android oder iPhone. 
Exploratour-Kit-Miete: Fr. 18.–
Auf dem Forscherparcour gibt es Einiges zu lernen.
Auf dem Forscherparcour gibt es Einiges zu lernen.
... Möchten Sie sich ganz dem Forschen widmen? Dann bietet sich Ihnen der Forscherparcours auf der Alp Flix an. Die Tour durch die Moore an den Seen führt zu sechs Posten, an denen Ihre Kinder auf spielerische Art mehr über die Natur erfahren und die Artenvielfalt erkunden können. Mit dem Forscherkit von Professor Fix bauen Sie ein Wasserrad, giessen Tierspuren aus Gips, saugen Spinnen ein und beobachten diese in der Becherlupe. Spannende Informationen erhalten Sie aus dem Forschertagebuch. Erfrischung finden Sie im Berghaus Piz Platta oder auf dem Agritourismo-Hof der Familie Cotti mit Jurtenhotel und Pferderanch.

Forscherparcours für 7 bis 12 Jahre, www.agrotour.ch, www.flix.ch
Forscherkit Fr. 38.– in den Tourismusbüros und Hotels vor Ort

Erleben ...

... Eine Bikertour zum Aufwärmen, nicht allzu anstrengend, für Familien und Ungeübte geeignet, ist der «Römer Trail». Den Namen verdankt die Tour dem Römerweg und den Fundstät­ten. Von Savognin führt der Trail dem Fluss Julia entlang leicht ansteigend nach Tinizong. Dann wird es etwas steiler, aber der Römerweg nach Rona ist immer noch angenehm zu befahren. Weiter gehts zu den Maiensässen Plaz Beischen und nach Pensa mit Blick ins Val d’Err und nach Proschen und Rudnal, wo verschiedene Funde aus der Römer­ und Bronzezeit gemacht wurden. Die Abfahrt durch den Wald nach Savognin schliesst die Tour ab.

«Römer Trail» Savognin–Rona–Tinizong–Savognin. Start: Parkplatz Bergbahnen Savognin. Schwierigkeit: leicht; Länge: 17 Kilometer; Dauer: 2 Stunden; Aufstieg/Abstieg: 640 Meter. Bikes können Sie in den Savogniner Sportgeschäften mieten
Der Badesee Lai Barnagn lädt zur Abkühlung ein.
Der Badesee Lai Barnagn lädt zur Abkühlung ein.
... Oder ist Ihrer Familie eher nach einem Tag mit Spiel, Spass und Erholung? Dann gehen Sie an den Badesee Lai Barnagn. Er liegt mitten in Savognin und hat im Sommer eine angeneh­me Temperatur, die zum Verweilen lädt, aber auch Abkühlung verschafft. Kinder können da nicht nur schwimmen, sondern auch ein Badeparadies entdecken. Am Kiosk erhält man fast alles, was es für einen solchen Tag braucht.

Badesee Lai Barnagn, Veia Barnagn, Savognin. Kiosk offen ab 13. Mai, je nach Witterung, ohne Speisen; ab 25. Mai von 10 bis 17 Uhr, mit Speisen; 8. Juli bis 20. August von 9 bis 19 Uhr, mit Speisen. Saisonende: 22. Oktober 2017. 
Anzeige

Übernachten ...

... Auf 1300 m ü. M. oberhalb von Savognin, in Salouf, befindet sich das Aparthotel Ela an ruhiger Lage. Zu mieten sind Studios und Wohnungen mit Bad/WC, TV/Radio, Südbalkon oder Sitzplatz. Hallenbad- und Saunabenützung im Hotel. Das Restaurant bietet regionale Spezialitäten, Biofleisch, frische Gemüse und Salate und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Kinder bis 5 Jahre gratis im Elternzimmer, 6 bis 11 Jahre 50 Prozent, 12 bis 16 Jahre 30 Prozent.

Hotel Ela, Salouf. Preisbeispiel: 2 Nächte für 2 Erwachsene und 2 Kinder (9 und 13) inkl. Frühstück: Fr. 358.–.

... Wenn Sie’s lieber privat mögen, ist der Hof Collet in Riom ein Tipp. In der gemütlichen 2-Zimmer-Wohnung im Parterre finden 5 bis 6 Personen Unterschlupf. Die Wohnung besteht aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Kajütenbett, einer Stube mit Bettsofa, TV/Radio und einer separaten Küche. Badezimmer mit Dusche/WC und Waschmaschine. Der Biobetrieb liegt an sonniger Lage nahe der Burg Rätia Ampla. Im Hofladen gibt es Fleisch von eigenen Natura-Beef- Kälbern, Wurstwaren von eigenen Kühen und Produkte von Gran Alpin, also aus ökologischem Bergackerbau.

Hof Collet, Cadra 7, Riom. Preis pro Tag im Sommer: Fr. 60.–, im Winter: Fr. 80.– bis 100.–. 

Gut zu wissen ...

... mit der Ela Card von Savognin Bivio Albula kommen Sie in den Genuss verschiedener Preisermässigungen. Bedingungen und Leistungen

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren