Desktop frezeit wochendene wandern wochenende ausflug kinder familie schweiz aletscharena 1
Unterwegs

Unser Wochenende in der Aletsch Arena

Das Wochenende steht vor der Tür – und damit hoffentlich viele Stunden Familienzeit. Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi fasst in dieser Serie Tipps für einen Kurztrip mit Kindern zusammen. Diesmal geht es in die Aletsch Arena.
Text: Leo Truniger

Entdecken...

… Er ist so gross wie 12.000 Fussballplätze, 23 Kilometer lang, erreicht eine Dicke von 900 Metern und bewegt sich teilweise 15 Meter im Monat talwärts – der Aletschgletscher ist der grösste Gletscher der Alpen. Und eindrucksvoll, besonders auf einer geführten Expedition für Familien auf dem und unter das Eis. Oder, die Eismassen stets vor Augen, bei einer Familienwanderung von der Moosfluh hinab an den zerklüfteten Gletscherrand mit den tiefblauen Eishöhlen. Ausführliche Informationen über den Eiskoloss gibts in der multimedialen Ausstellung Gletscherwelt Bettmerhorn.

Eine geführte Gletschertour/Expedition ist für Gross und Klein erlebbar. Angebote von Dienstag bis Sonntag, ab Fr. 50.– pro Person. www.aletscharena.ch/Gletschertouren. Eishöhlen­wanderung: Ed Kummer, www.wandersport.ch. 079 488 17 28. Ausstellung: Eintritt frei, offen täglich 9 bis 16 Uhr. Gondelbahn Bettmeralp-Bettmerhorn: www.aletscharena.ch/bergbahn 
Gletscherangebote: 
www.aletscharena.ch/gletschererlebnisse 
Wo ist was? Ein Überblick auf der Karte. Illustration: Partner&Partner
Wo ist was? Ein Überblick auf der Karte. Illustration: Partner&Partner
… Zu Wanderungen in den Bergen gehören meist auch schrille Pfiffe, die man kaum orten kann. Auf dem Murmeltier-Lernpfad oberhalb von Bettmeralp stehen die Chancen gut, dass Sie mit Ihren Kindern die scheuen Tiere beobachten können, vielleicht schon vom Sessellift aus, der Sie aufs Wurzenbord bringt. Dort beginnt die leichte eineinhalbstündige Wanderung, auf der Sie natürlich wachsam sein sollten, um Murmeli oder sogar ganze Familien ausfindig zu machen und zu beobachten. Auf dem Weg hinunter zum Bettmersee kommen Sie an vier Informationsstationen vorbei, die Ihnen Wissenswertes über diese Nagetiere verraten.

Infos und Spezialtickets «Im Reich der Murmeltiere» Betten Talstation–Bettmeralp retour und Sesselbahn Wurzenbord Bergfahrt sind bei den Bettmeralp Bahnen erhältlich: 
www.aletscharena.ch/familien 

Geniessen...

… Ein intensives Naturerlebnis ist eine mehrtägige Lama-Trekkingtour in der Gegend der Martisbergeralp und der Fiescheralp. Die Vierbeiner sind nicht nur eine spezielle Wanderbegleitung für Kinder, sondern sie tragen auch das Gepäck, sofern man sich beim Gewicht mässigt. Übernachtet wird in Alphütten, und die Verpflegung kommt aus dem Rucksack, kann aber auf Wunsch gegen Aufpreis in der Hütte eingenommen werden.

Geeignet für Familien mit Kindern ab etwa 6 Jahren, die täglichen Wanderzeiten werden der Gruppe angepasst. Ausrüstung: Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Verpflegung. Termine und Kosten auf Anfrage: Trekkingführer Beni Burgener, 027 971 31 58 oder 079 719 51 15. 
Transporthilfe für Tierfreunde: Die Lama-Treckingtour ist gerade für Kinder immer etwas Besonderes. Bilder: Aletsch-Arena AG
Transporthilfe für Tierfreunde: Die Lama-Treckingtour ist gerade für Kinder immer etwas Besonderes. Bilder: Aletsch-Arena AG
… Mal etwas anderes ist es, mit dem Ruderboot, dem Pedalo oder als Stand-up-Paddler über einen Bergsee zu gleiten. Gönnen Sie sich das Vergnügen auf dem Bettmersee auf über 2000 Meter über Meeresspiegel – oder ein wirklich erfrischendes Bad. Für Kinder gibt es ein Naturplanschbecken. Für das Mittagessen finden Sie dort auch eine Feuerstelle mit Spielgeräten. Vielleicht bereiten Sie dabei gleich einen selbst gefangenen Fisch über dem Feuer zu, denn mit einem Patent, das vor Ort erworben werden kann, darf hier gefischt werden, ausser am Donnerstag, dann ist nämlich Schontag. 

Alles von Mitte Juni bis Mitte Oktober und nur bei guter Witterung. Bootsvermietung: täglich von 10 bis 18 Uhr. Fischen: Tagespatente sind im Infocenter Bettmeralp, im Bootshaus oder im Gemeindebüro für Fr. 20.–. erhältlich. Infocenter Bettmeralp, Telefon 027 928 58 58. 
Anzeige

Übernachten...

… Während der Sommersaison, von Mitte Juni bis Mitte Oktober, vermietet das Pro Natura Zentrum Aletsch auf der Riederalp in der Villa Cassel oder im Chalet Cassel Ferien­zimmer und gemütliche Mehrbettzimmer an Familien. Und tagsüber begeben Sie sich mit Ihren  Kindern auf Tuchfühlung mit der Natur des Aletschgebietes bei Exkursionen, Führungen und Erlebnisangeboten des Zentrums, in der Ausstellung mit Multimedia-Show oder im Alpengarten.

Pro Natura Zentrum Aletsch, Villa Cassel, Riederalp. Telefon 027 928 62 20. Preise: 4er- oder 6er-Zimmer pro Person und Nacht mit Frühstück Fr. 50.–, Kinder 6 bis 16 Jahre: 50 Prozent Ermässigung pro Kind und Nacht, bis 6 Jahre Fr. 20.– pro Kind und Nacht. 
 
… Sie möchten in einem Familien- oder Mehrbettzimmer übernachten? In der Alpenlodge Kühboden auf der Fiescheralp finden Sie einfache, aber gemütlich eingerichtete grosszügige Zimmer mit separatem TV-, Lese- und Spieleraum. Das Alpenhotel erreichen Sie über die Mittelstation mit der Luftseilbahn Fiesch–Eggishorn in etwa acht Minuten. Im Restaurant ist tagsüber Selbstbedienung, abends werden traditionelle und saisonale Gerichte serviert.

Bei Abschluss Ihrer Buchung erhalten Sie einen Voucher für ein kostenloses Retourticket Fiesch–Fiescheralp inklusive Gepäcktransport bei An- und Rückreise. Preis: Das 4-Bett-Zimmer kostet in der Sommersaison pro Nacht Fr. 210.– inkl. Frühstück. 
Eidrucksvolle Ausblicke über den Gletscher.
Eidrucksvolle Ausblicke über den Gletscher.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren