«Seid dankbar für Streit mit dem Teenie-Sohn! Das ist die neue Form von Nähe»

Der Bubenexperte Reinhard Winter erklärt, weshalb Gespräche zwischen Eltern und Söhnen in der Pubertät einen ähnlichen Platz einnehmen wie ­Körperkontakt in der frühen Kindheit. Warum Eltern dann wichtiger denn je sind. Wie die Balance zwischen Bindung und Loslassen gelingt. Und weshalb die Jungen-Pubertät länger dauert als oft angenommen.

Herr Winter, in fast allen Familien ist die Pubertät ein grosses Thema. Vor allem bei Söhnen befürchten Eltern oft, dass diese Zeit schwierig wird. Zu Recht?

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren