Erziehungsmythen: Früh geförderte Kinder werden erfolgreicher. Stimmt's?
Entwicklung

Früh geförderte Kinder werden erfolgreicher. Stimmt's?

Erziehungsmythos 14:

Früh geförderte Kinder werden erfolgreicher. Stimmt's?
Früh geförderte Kinder werden erfolgreicher. Stimmt's?

Das sagt der Experte:

«Ob ein Kind erfolgreich ist, hängt von sehr vielen Faktoren ab: von den Eigenschaften, die das Kind selbst mitbringt, vom Umfeld, das wir bereitstellen, und von den Vorbildern. Die kindliche Entwicklung selbst kann man nicht beschleunigen. Es gilt vielmehr zu spüren, was ein Kind bewältigen kann und in welchen Situationen es überfordert ist und Unterstützung braucht. Die Gesellschaft geht von einem veralteten Entwicklungsmodell aus, das besagt, dass das Kind von aussen gesteuert werden kann. Dabei ist Entwicklung ein ausserordentlich komplexer Prozess, der vom Kind aus in engem Zusammenspiel mit der Umwelt gesteuert wird. Entwicklung ist eine Mischung aus dem, was das Kind selbst mitbringt und dem, was ihm die Umwelt bereitstellt. Es gibt viele Untersuchungen, die zeigen, dass der elterliche Einfluss auf eine erfolgreiche Schulkarriere eher gering ist.»
<div>Professor <strong>Oskar Jenni </strong>ist Kinderarzt und leitet seit 2005 zusammen mit Bea Latal die Abteilung Entwicklungspädiatrie des Kinderspitals Zürich. Er ist verheiratet und Vater von vier schulpflichtigen Kindern.</div>
Professor Oskar Jenni ist Kinderarzt und leitet seit 2005 zusammen mit Bea Latal die Abteilung Entwicklungspädiatrie des Kinderspitals Zürich. Er ist verheiratet und Vater von vier schulpflichtigen Kindern.

Alle Erziehungsmythen im Überblick:

Erziehungwissen statt Erziehungsmythen!
Alle Mythen finden Sie in unserem Dossier: 15 Erziehungsmythen

Lesen Sie hier die Antworten auf 15 Erziehungsmythen:

«150 Fragen – 150 Antworten zu Erziehung, Familie und Schule». Im 132 Seiten starken Ratgeber kommen 51 Expertinnen und Experten zu Wort. NeuabonnentInnen erhalten das Booklet geschenkt. Eine Einzelausgabe kostet 14.90 Fr. plus Versandkosten; Sie können es hier bestellen.
«150 Fragen – 150 Antworten zu Erziehung, Familie und Schule».
Im 132 Seiten starken Ratgeber kommen 51 Expertinnen und Experten zu Wort. NeuabonnentInnen erhalten das Booklet geschenkt. Eine Einzelausgabe kostet 14.90 Fr. plus Versandkosten; Sie können es hier bestellen.

Mehr Erziehungswissen zum Thema Frühförderung:

  • Herr Jenni, können Eltern den Schulerfolg beeinflussen?
    Wenn Kinder in die Schule kommen, sollten Eltern wie Lehrer ihre Erwartungen an die Möglichkeiten des Kindes anpassen, fordert Oskar Jenni, Co-Leiter der entwicklungspädiatrischen Abteilung des Kinderspitals Zürich. Denn Kinder sind unterschiedlich weit entwickelt. Ein Gespräch über individualisierten Unterricht, Schulpsychologen und Lernprobleme.

  • Hochbegabt – na und?
    Im Atelier Plus in Arth-Goldau SZ werden hochbegabte Schüler unterrichtet. Sie sind intelligent, wissbegierig und kontaktfreudig – aber vor allem sind sie ganz normale Kinder. Ein Unterrichtsbesuch.


  • 18 Fragen zum Thema Schule und Lernen
    Wann ist eine frühe Einschulung sinnvoll? Wie lernt ein Kind zu lernen? Diese und weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten in unserem grossen Dossier zum Thema Schule & Lernen.

Anzeige
0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.