Elternbildung

«Mich haben alle Mythen nachdenklich gemacht»

Interview: Florina Schwander

Herr Schlickenrieder, die Stiftung Elternsein lancierte kürzlich eine Kampagne zum Thema ­Erziehungsmythen. Wie kamen Sie auf diese Idee? 

Mit unserer neuen Kampagne richten wir uns an Eltern, die unsere Angebote noch nicht nutzen. Viele Mütter und Väter wenden – in der Absicht, das Beste für ihr Kind zu tun, davon bin ich überzeugt – dieselben Erziehungs­konzepte bei ihren Kindern an, mit denen sie selbst erzogen wurden. Diese Eltern möchten wir zum Nachdenken einladen. Nach «Grossmutterart» mag zwar kulinarisch durchaus munden, in ­Erziehungs- und Schulfragen lohnt es sich jedoch, alte Weisheiten zu überdenken und sich an heutige Erkenntnisse zu halten. Zudem bietet die Umsetzung der ­Werbeagentur Jung von Matt auch einen gewissen Unterhaltungswert, der eine erfolgreiche Kampagne auszeichnet. 

Welcher Mythos hat Sie am meisten erstaunt oder erzürnt?

Mich haben alle Mythen nachdenklich gemacht. Ich bin froh, dass gewisse Mythen heutzutage auch klar als solche erkennbar sind. Scheidungskinder waren etwa in der heilen Welt meiner Kindheit unvorstellbar. Und kannte man doch eines, wurde es stigmatisiert und ausgestossen. Das ist heute undenkbar. Andere Mythen halten sich leider hartnäckig. Welche das sind, sollen sich jede Mutter und jeder Vater gerne selber überlegen.

Welcher Tipp hat Ihnen in der ­Erziehung Ihrer eigenen Kinder am meisten geholfen?

Schenken Sie Ihren Kindern Liebe und ganz viel Zeit. Schliesslich sind die vielen Erinnerungen an schöne Momente und gemeinsame Erlebnisse auch das schönste Geschenk an uns Eltern. Kurz gesagt: Liebe und viel Zeit schenken, verbunden mit den Erkenntnissen, welche die Stiftung Elternsein vermittelt.
<div><strong>Thomas Schlickenrieder</strong> ist Geschäftsführer der Stiftung Elternsein und Verlagsleiter des ­Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.&nbsp;</div>
Thomas Schlickenrieder ist Geschäftsführer der Stiftung Elternsein und Verlagsleiter des ­Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. 

Alle Erziehungsmythen im Überblick:

Erziehungwissen statt Erziehungsmythen!
Alle Mythen finden Sie in unserem Dossier: 15 Erziehungsmythen

Lesen Sie hier die Antworten auf 15 Erziehungsmythen:

Anzeige

0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.