Geschwister-Mythen: Unzertrennlich
Elternbildung

Geschwister-Mythen: Teil 3

Wie sehr gleichen sich Zwillinge wirklich?

Stehen sich Zwillinge näher als andere Geschwister? Wie ähnlich sind sie sich wirklich? Welche Rolle spielen dabei die Gene? Und ihre Umwelt?
Text: Corinna Hartmann
Bild: Catherine Delahaye / Getty Images
Jim Lewis und Jim Springer begegneten sich vermeintlich zum ersten Mal im Psychologischen Institut der University of Minnesota. Die Männer hatten weit mehr gemeinsam als nur den Vornamen. Beide waren bisher zweimal verheiratet gewesen: das erste Mal mit einer Linda, das zweite Mal mit einer Betty. Ihre Söhne hatten sie praktisch identisch getauft: «James Alan» und «James Allan». In der Kindheit hatten beide einen Hund, der auf den Namen «Toy» hörte. Auch beruflich hatten sie vergleichbare Wege eingeschlagen, arbeiteten zeitweise in einer Tankstelle und als Hilfssheriff. Sie rauchten die gleiche Zigarettenmarke, kauten beide zwanghaft an ihren Nägeln und hatten sich im Garten eine Bank um einen Baum herum gezimmert.

Die berühmten «Jim-Twins» waren eineiige Zwillinge und kurz nach ihrer Geburt getrennt worden. Obwohl sie sich bis zu ihrer Teilnahme an der sogenannten Minnesota-Zwillingsstudie 39 Jahre später nie getroffen hatten, war ihr Leben erstaunlich ähnlich verlaufen.

Thomas Bouchard und seine Forscherkollegen staunten nicht schlecht, als sie mehrere lang verschollene ­Zwillingspaare mit verblüffenden Gemein­samkeiten ausfindig machten. Sie folgerten: Die Gene bestimmen zu einem nicht unerheblichen Teil die Entscheidungen, die wir tagtäglich treffen.

Zwar finden sich zwischen zwei beliebigen Menschen wohl immer gewisse Ähnlichkeiten, wenn man alle denkbaren Vorlieben und Eigen­heiten danach durchforstet. Trotzdem drängt sich die Frage auf: Gibt es ein unsichtbares Band, das Zwillinge miteinander verbindet?

Generell ist die Beziehung zu unseren Geschwistern nicht immer unproblematisch, aber eine der wichtigsten im Leben. Sie überdauert die zu unseren Eltern und ist häufig sogar die längste überhaupt. Wie nahe stehen sich also Zwillinge, die – sofern aus der gleichen Eizelle entsprungen – sogar genetische Doppelgänger sind?

Eine grössere Verbundenheit

Sie haben einen Gefährten im gleichen Alter an ihrer Seite, der gemeinsam mit ihnen aufwächst, sich in einem ähnlichen Tempo entwickelt, Interessen und Leidenschaften teilt. Und tatsächlich – offenbar sind Zwillinge besonders eng miteinander verbunden. Als Caroline Tancredy und Chris Fraley von der University of Illinois at Urbana-Champaign erwachsene Paare befragten, nannten diese ihren Zwilling eher als wichtige Bezugsperson, als das andere Geschwister untereinander tun. Ein Hinweis darauf, dass sie sich im doppelten Wortsinn besonders gut verstehen und auch langfristig die Höhen und Tiefen des Lebens miteinander teilen.
Bild: Betsie Van der Meer / Getty Images
Bild: Betsie Van der Meer / Getty Images
Um dem besonderen Verhältnis weiter auf den Grund zu gehen, legten die Psychologen Zwillingen und normalen Geschwistern zwischen 14 und 61 Jahren Aussagen zur Qualität ihrer Beziehung vor, zum Beispiel: «Ich bemühe mich, mit meinem Bruder/meiner Schwester Kontakt zu halten» und «Mein Bruder/meine Schwester ist der Mensch, der immer für mich da ist». Damit wollten sie unter anderem Nähe und Verbundenheit messen, Komponenten einer starken Bindung. Die Probanden sollten nun einschätzen, wie sehr sie diese Sätze als zutreffend empfanden. Erneut dasselbe Ergebnis: Zwillinge standen sich offenbar näher als andere Geschwister.

Anzeige
1 Kommentar

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Von Andrea am 10.11.2020 14:28

Ich habe ZwillingsMädchen und die sind sehr verschieden im Charakter und Aussehen. Es sind Zweieiige

> Auf diesen Kommentar antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.