Dossier: Verträumte Kinder

Verträumte Kinder sind feinfühlig und kreativ, haben viel Fantasie und sind oft Meister im Querdenken, aber manchmal kommen sie nicht «in die Gänge». Wie Eltern und Lehrpersonen am besten damit umgehen können, erfahren Sie in diesem Dossier.
Verträumte Kinder unter Druck
Verträumte Kinder unter Druck
Sich konzentrieren, zuhören, selbständig arbeiten: Manchen Schulkindern bereitet das grosse Mühe. Warum neigen Kinder zum Tagträumen? Wie gehen Eltern und Lehrpersonen am besten mit einem verträumten Kind um? Und wie schaffen es Familien, im Alltag innezuhalten und gemeinsam zu träumen?
Text: Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund Bild: Kelly Knox/Stocksy

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.